Datenschutz

Das BDSG kommt nur zur Anwendung, soweit keine bereichsspezifischen Datenschutzregelungen bestehen; es gilt nur, soweit Daten unter Einsatz von Datenverarbeitungsanlagen verarbeitet, genutzt oder dafür erhoben oder die Daten in oder aus nicht automatisierten Dateien oder für berufliche oder gewerbliche Zwecke verarbeitet, genutzt oder dafür erhoben werden.
Telemedien sind gem. § 1 Abs. 1 Telemediengesetz (TMG) alle "elektronischen Informations- und Kommunikationsdienste, soweit sie nicht Telekommunikationsdienste nach § 3 Nr. 24 des Telekommunikationsgesetzes, die ganz in der Übertragung von Signalen über Telekommunikationsnetze bestehen, telekommunikationsgestützte Dienste nach § 3 Nr. 25 des Telekommunikationsgesetzes oder Rundfunk nach § 2 des Rundfunkstaatsvertrages sind (Telemedien)."Das Telemediengesetz (TMG) schützt personenbezogene Daten der Nutzer von Telemedien bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung dieser Daten durch den Diensteanbieter, d.h. insbesondere Bestands-, Nutzungs- und Abrechnungsdaten. Bestandsdaten sind gem. § 14 TMG die Daten, die für "die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung eines Vertragsverhältnisses zwischen dem Diensteanbieter und dem Nutzer über die Nutzung von Telediensten erforderlich sind".
Nutzungsdaten sind gem. § 15 Abs. 1 TMG die personenbezogenen Daten, die der Diensteanbieter nur erheben und verwenden darf, soweit dies erforderlich ist, um die Inanspruchnahme von Telemedien zu ermöglichen und abzurechnen. Nutzungsdaten sind insbesondere Merkmale zur Identifikation des Nutzers, Angaben über Beginn und Ende sowie des Umfangs der jeweiligen Nutzung und Angaben über die vom Nutzer in Anspruch genommenen Telemedien. Nicht erfasst werden vom TMG die in den übermittelten Nachrichten enthaltenen Inhaltsdaten, soweit sie nichts mit der Durchführung von Telemedien zu tun haben; für sie gelten die Vorschriften des BDSG.

Wie geht die FlexiTel TelefonService GmbH mit Ihren Daten um?
Datenvermeidung und Datensparsamkeit sind uns wichtig! Alle Dialoge wurden so gestaltet, dass persönliche Daten nur angefordert werden, wenn es wirklich nötig ist (z.B. Rückantwort per E-Mail). Sie können in jeder Phase die Nutzung des Teledienstes beenden, indem Sie den Browser schließen oder eine andere Internetseite aufrufen (gem. § 13 Abs. 4 TMG).

Informationsphase - anonyme Nutzung (gem. § 13 Abs. 6 TMG):
Wenn keine persönlichen Daten für Ihre Information notwendig sind, besteht auch kein Grund, solche Daten zu erheben. So können Sie sich über das gesamte Produktspektrum und die im Internet angebotenen Dienstleistungen ohne irgendwelche persönliche Angaben informieren.

Anforderungsphase - personenbezogene Nutzung:
Erst wenn Sie bei der FlexiTel TelefonService GmbH ein Aktionsgebot anfordern oder Bewerbungsunterlagen zusenden, ist es verständlicherweise notwendig, Ihre persönlichen Daten zu erfragen (E-Mail Adresse, Name, Anschrift und ggf. Rückrufnummer) und für die weitere Bearbeitung zu speichern. Diese Daten werden ausschließlich zum Zwecke der Angebotserstellung, Informationszusendung oder Bewerbung verarbeitet und genutzt.

Externes Verfahrensverzeichnis

I. Allgemeine Informationen zum Internetauftritt

FlexiTel TelefonService GmbH ist ein Telefonservice-Anbieter, der im Rahmen des § 11 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) als Auftragsdatenverarbeiter für Versicherungsunternehmen tätig wird. In dieser Funktion erfüllt FlexiTel im Auftrag verschiedener Versicherungsunternehmen weisungsgebundene Tätigkeiten hinsichtlich Beratung und Betreuung von Finanzdienstleistungen. Eine Übermittlung personenbezogener Daten durch die jeweiligen Versicherungsunternehmen an FlexiTel findet nicht statt, da die Versicherungsunternehmen als Auftraggeber i.S.d. § 11 BDSG weiterhin verantwortliche Stelle im Sinne des BDSG bleiben.

Erhebung und Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten
In der Regel nimmt FlexiTel Kontakt mit Ihnen auf, um Sie über vorhandene Finanzdienstleistungen des jeweiligen Versicherungsunternehmen zu beraten oder zu betreuen. Im Rahmen dieser Tätigkeit werden im Auftrag des jeweiligen Versicherungsunternehmen personenbezogene Daten erhoben, die für den Abschluss bzw. für die Verwaltung eines Finanzdienstleistungsprodukts notwendig sind. Diese Daten werden dem auftraggebenden Versicherungsunternehmen zur Verfügung gestellt. In diesen Fällen werden die angeforderten personenbezogenen Informationen in verschlüsselter Form (i.d.R. 128-bit-Verschlüsselung) zum Auftraggeber übertragen. Dadurch wird dem Missbrauch der Daten durch unberechtigte Dritte vorgebeugt.
FlexiTel selber besitzt keine persönlichen Daten von Ihnen oder hat diese von Ihnen erhoben  Nach Beendigung der jeweiligen Aktion werden die zur Abwicklung notwendigen Daten in den Systemen von FlexiTel gelöscht.

Ihre persönlichen Daten innerhalb dieses Internetauftrittes werden nur dann erhoben, wenn Sie diese von sich aus z.B. bei Anforderung eines Versicherungsangebots oder bei Bewerbung preisgeben.

Nutzung und Weitergabe Ihrer persönlichen Daten und Zweckbindung
Die von Ihnen, im Rahmen des Telefongesprächs bekannt gegebenen persönlichen Daten werden entsprechend den Vorschriften des BDSG behandelt. Sie werden zum Zwecke der Vertragsverwaltung bzw. der Angebotserstellung und zur Wahrung berechtigter eigener Interessen in Hinblick auf Beratung und Betreuung der Kunden unserer Auftraggeber erhoben, verarbeitet und genutzt.

Auskunftsrecht und öffentliches Verfahrensverzeichnis
Nach § 34 Abs.1 BDSG haben Sie das Recht auf schriftliche Auskunft, ob und welche persönliche Daten über Sie bei dem jeweiligen Versicherungsunternehmen gespeichert sind. Für diese Auskunft wenden Sie sich bitte an das auftraggebende Unternehmen, welches FlexiTel Ihnen gerne mitteilen wird. In unserem öffentlichen Verfahrensverzeichnis haben wir die Angaben nach § 4e BDSG zusammengefasst.

Sicherheit
FlexiTel setzt aktuelle technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um die von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten durch zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Die Sicherheitsmaßnahmen werden laufend dem aktuellen Stand und der technologischen Entwicklung angepasst.

Wenn Sie Fragen hinsichtlich der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer persönlichen Daten haben, können Sie sich direkt an unseren Datenschutzbeauftragten wenden, der mit Hilfe kompetenter Mitarbeiter auch für Auskunftsersuchen, Anträgen oder Beschwerden zur Verfügung steht:


II. Angaben zur verantwortlichen Stelle (§ 4e Satz 1 Nr. 1-3 BDSG)


1.    Name der verantwortlichen Stelle
FlexiTel TelefonService GmbH

2. Geschäftsführung
Frau Sylvia Schraml-Fiedler,  Herr Reinhard Wolf
Leitung der Datenverarbeitung Herr Vladimir Volsky

3. Anschrift der verantwortlichen Stelle
Lützowstrasse 105 / 106 10785 Berlin


III. Angaben zu den Verfahren automatisierter Verarbeitung (§ 4e Satz 1 Nr. 4-8 BDSG)


4. Zweckbestimmung der Datenerhebung, -verarbeitung oder –nutzung
Die von den Auftraggebern (div. Versicherungsunternehmen) bereitgestellten Daten werden für die Vermittlung von Zusatzversicherungen bei privaten Versicherungsunternehmen bzw. zur Bestandspflege genutzt. Den versicherten Mitgliedern von gesetzlichen Krankenkassen (GKV) wird die Möglichkeit geboten eine Zusatzversicherung für Krankenversicherungsleistungen, die von der GKV nicht oder nicht mehr angeboten werden, abzuschließen.

Die Erhebung von personenbezogenen Daten erfolgt aktionsgebunden im Auftrag des jeweiligen privaten Versicherungsunternehmens.

5. Beschreibung der betroffenen Personengruppen und der diesbezüglichen Daten oder Datenkategorien

a. Verfahren für das Versicherungskerngeschäft (Versicherungsvertragspartner, Interessenten, Anspruchsteller, Bezugsberechtigte, etc.):
Es werden personenbezogene Daten von Interessenten, Antragstellern, Versicherungsnehmern, versicherten Personen, im Angebots- sowie im Telefoniesystem gespeichert. Es werden in Abhängigkeit der gewählten Tarife, der zu erbringenden Leistungen bzw. der erbrachten Leistungen sowie die für die Ausübung der unter Punkt 4 genannten Zweckbestimmung erforderlichen personenbezogene Daten wie Name, Adresse, vollständiges Geburtsdatum, Bankverbindung, Angebots-, Antragsdaten, gespeichert.

b. Verfahren der Personalverwaltung (aktive/ehemalige Mitarbeiter, Bewerber, etc.):
Es werden personenbezogene Daten von aktiven und ehemaligen Mitarbeitern sowie Bewerbern im Personalverwaltungssystem SAP/HR Modul Personaladministration, Personalabrechnung, Personalentwicklung und Organisationsmanagement gespeichert und verwaltet. Dabei werden Adress-, Familienstands-, Gehalts- und Sozialdaten der Mitarbeiter zugrundegelegt. Die Daten werden im Rahmen einer Auftragsdatenverarbeitung durch die ERGO Direkt Versicherungen; Karl-Martell-Str. 60; 90344 Nürnberg verarbeitet.

c. Verfahren für den übrigen Geschäftsbetrieb (Dienstleister, Lieferanten):
Es werden Daten von Lieferanten und Dienstleistern gespeichert. Dabei werden in Abhängigkeit der zu erbringenden Leistungen Adress-, Rechnungsdaten sowie Telefonnummer, ggf. Mailadressen und Daten zur Bankverbindung gespeichert.

6. Empfänger oder Kategorien von Empfängern, denen die Daten mitgeteilt werden können
Die zuvor genannten Daten. werden bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen ausschließlich an den jeweiligen Auftraggeber bzw. bei Einwilligung des Betroffenen an den Kooperationspartner des Auftraggebers weitergegeben. Eine weitere Datenweitergabe oder Verwendung zu eigenen Zwecken erfolgt nicht.

7. Regelfristen für die Löschung der Daten
In Abhängigkeit der im Rahmen des § 11 BDSG vereinbarten Auftragsdatenverarbeitung ist eine Löschung der entsprechenden Daten nach Beendigung der jeweiligen Aktion auf Weisung des auftraggebenden Unternehmens vorgesehen.

Die übrigen Daten unterliegen nach § 257 HGB und § 147 AO den gesetzlichen Aufbewahrungsfristen. Diese Vorgaben werden eingehalten. Nach Ablauf der gesetzlich vorgeschriebenen Aufbewahrungsfristen ist eine Löschung der entsprechenden Daten vorgesehen.

8. Geplante Datenübermittlung an Drittstaaten
Eine Übermittlung Ihrer personenbezogener Daten an Drittstaaten ist nicht vorgesehen.

FlexiTel TelefonService GmbH

Malte Kaspar
- Datenschutzbeauftragter -